Isokinator Classic

Gezielter Muskelaufbau: Mehr Muskeln,
mehr Kraft & mehr Ausdauer!

MUSKELAUFBAU AM GANZEN KÖRPER: Dieses handliche und mobile Fitnessgerät mit bis zu 90 Kilo Widerstand baut Ihre Muskeln am ganzen Körper auf - in Rekordzeit.
WISSENSCHAFTLICH ERPROBT: Der Isokinator misst, kontrolliert und dosiert dabei Ihr Training. Er signalisiert Fehler und zeigt Ihnen den optimalen Widerstand. Das Gerät und der passende Trainingsplan (mit 35 Übungen für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis) wurden von Experten der Sportwissenschaft entwickelt.
KRAFT- & AUSDAUERTRAINING ZUGLEICH: Ein Ganzkörpertraining besteht nur aus 7 absolut sicheren Grundübungen ohne Verletzungsgefahr. Und das bei erstaunlich geringem Zeitaufwand: Nur 23 Minuten 3x pro Woche genügen!
KURZ & INTENSIV (statt lang & lasch): Isokinetisches Training ist intensiver, effektiver und erfolgreicher als herkömmliche Methoden!
VOLLSTÄNDIGER ERSATZ FÜR DAS FITNESSSTUDIO: Trainieren Sie ohne Ausreden wann und wo Sie wollen. Sie sparen viel Zeit und Geld. Für Männer und Frauen in jedem Alter (von 14-104).
30-TAGE-GELD-ZURÜCK-GARANTIE mit voller Benutzungserlaubnis! Das entspricht 15x kostenloses Probetraining! Sie werden in dieser Zeit bereits erste Erfolge feststellen. Kein Risiko!

195,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 9003
  • Standard-Version. Made in Germany. Mit 20 Jahren Voll-Garantie - ohne "Wenn und Aber"! Incl. Trainingsanleitung, DVD, Tagebuch und Infos.
Der ISOKINATOR Classic - das kompakte Trainingsgerät für gezielten Muskelaufbau am ganzen... mehr
Info: "Isokinator Classic"

Der ISOKINATOR Classic - das kompakte Trainingsgerät für gezielten Muskelaufbau am ganzen Körper. Krafttraining unter voller Dauerspannung der Muskeln in jedem Bewegungsabschnitt. Freies Maschinentraining: so frei wie mit Hanteln, so sicher wie mit Maschinen. Kurz, aber hoch-intensiv!

Ein Fitnessgerät mit vielen Vorteilen:
Gezieltes Krafttraining: durch Kontrollfunktion und optimale Dosierung
Vollständiger Ersatz für das Fitnessstudio: Krafttraining und Ausdauertraining zugleich in einer Einheit.
Schnell viel stärker: Ihre Kraft verdoppelt sich! Anfänger werden sogar 3x so stark.
Mehr Muskeln: gezielter Muskelaufbau am ganzen Körper oder nur an den Problemzonen.
Deutliche Resultate in nur 2 Wochen, in 12 Wochen ist Ihr Körper athletisch.
Absolut sicher: Sie trainieren fehlerfrei und genau richtig nach professionellem Trainingsplan.
Keine Verletzungsgefahr, absolut sicher: Sie brauchen keine Erfahrung oder Geschicklichkeit.
Sie sparen viel Geld: keine monatlichen Beiträge für das Fitness-Studio.
Total flexibel: Sie trainieren mit dem mobilen Gerät wann und wo Sie wollen.
Sie sparen viel Zeit: Sie haben Ihr eigenes Fitness-Studio stets griffbereit.
Verblüffende Methode: Training unter voller Dauerspannung der Muskeln und dennoch völlig freie Bewegungen.
Kein Risiko und Geld-zurück-Garantie: Sie haben immer 30 Tage Testzeit und bezahlen erst dann Ihre Rechnung.

Ein Isokinator sorgt für schnellen Muskelaufbau - in 72 Tagen

Eine Universität beweist Muskelzuwachs in Zahlen: Die Trainingsmaschine ISOKINATOR wurde sportwissenschaftlich getestet. Bereits ein 36-maliges Training überraschte mit 38 cm mehr Muskeln in Form von neuen sportlichen Umfangmaßen. Die Oberarme waren in dieser kurzen Zeit schon um 4 cm Umfang gewachsen, der Brustumfang um 10 cm, die Rückenbreite um 8 cm, der Schulterumfang um 7 cm usw. (Institut für Sportwissenschaft der Universität Hannover - seit kurzem Leibniz-Universität). Andere berichten über den Erfolg eines ganzen Jahres und erzielten zusammenaddiert sogar bis zu 86 cm mehr! Die optische Wahrnehmung: Nach 5 x Training bereits mehr fühl- und sichtbare Stärke. Nach 10 x Training mehr sportliche Formen. Nach 36 x Training ein athletisch geformter Körper. Auch die NASA lobt den Isokinator: "Das Gerät ist eine interessante und wohlüberlegte Konstruktion."

Fehlerfreies Training wie aus dem Lehrbuch

Die Sportwissenschaft ist sich einig, dass ein optimaler Erfolg eintritt, wenn ein Muskelaufbautraining mit 70% der Maximalkraft in 3 Sätzen zu je 10 Wiederholungen durchgeführt wird. Der Isokinator ermittelt Ihre Maximalkraft und fordert dann von Ihnen genau diese optimalen 70%. Im Training selbst kontrolliert und signalisiert das Gerät, falls Sie unbewusst in der Kraft nachlassen. Oder es erkennt anders herum, dass Sie das nächste Mal schon etwas mehr Widerstand einstellen sollten. In Kombination mit dem sog. Voll-Last-Effekt - bei dem der Widerstand über die gesamte Bewegungsstrecke unverändert gleich bleibt - wird daraus das wohl beste Trainingsprinzip, das man sich vorstellen kann. Alles ohne Ruck und Stoß, keine plötzlichen Lastwechsel und alle Bewegungen wie in Zeitlupe. Ihre Sehnen und Gelenke werden es Ihnen in ein paar Jahren danken.

Vollständiger Ersatz für Hanteltraining oder das Fitnessstudio

All die hier geschilderten Vorteile des Isokinators kann Ihnen keine Hantel bieten und auch nicht die meisten großen Maschinen in den Fitness-Studios. Den Muskeln ist es doch egal, wie groß das Gerät ist, das den richtigen Trainingswiderstand bietet. Beim Isokinator kommt jedoch hinzu, dass er immer den richtigen Widerstand ermittelt und diesen auch kontrolliert. So als ob ein Personal-Trainer neben Ihnen stehen würde. Keine Fehler, keine Verletzungsgefahr und dazu der optimale Aufbaureiz. So gezielt und so intensiv kann das kein anderes Gerät in so kurzer Zeit.

Bis zu 90 Kilo Widerstand, jedoch in kompakter Bauweise

Das patentierte Federsystem aus Edelstahl liefert stufenlos einstellbare Widerstände von bis 90 Kilo. Genauso viel, wie ein großes Studiogerät mit seinen Steckgewichten oder eine Langhantel. Also kann auch der viel kleinerer Isokinator die Leistung erbringen, gleiche Kraftzunahmen, Körperformen und sportliche Konturen erzielen. Es wird die gleiche Spannung im Muskel erzeugt und die gleiche physikalische Arbeit verrichtet. Die kleine und kompakte Bauweise ist gerade der größte Vorteil des Gerätes: Es ist mobil und überall einsetzbar. Der Isokinator ist kein Kompromiss, sondern eine technische Meisterleistung Deutscher Ingenieurskunst. 

Auch aus der Sicht eines Profis perfekt

Mit nur 7 Grundübungen erreichen Sie alle Muskeln am Körper. Nicht nur die Hauptmuskeln, sondern auch die Hilfs- und Nebenmuskeln. Der Isokinator erlaubt durch seine kompakte Bauweise erstmalig Übungsabläufe, die zuvor nicht möglich waren. Die Widerstände werden dabei unter voller Dauerspannung der Muskeln frei am Körper bewegt - ohne jede Einschränkung. Das ist mindestens so gut, wie das von Profis geforderte Training mit freien Hanteln. Koordination, Balance und sogar die Ausdauer (Cardio) werden beim Isokinator ebenfalls mit berücksichtigt.

8 Stunden Zeit sparen pro Woche und fehlerfreies Training

Ein Isokinator erspart lange Hin- und Rückfahrten zwischen Haus und Sportstätte. Keine Parkplatzsuche mehr. Keine Wartezeiten an der Fitness-Maschine. Kein stundenlanges Training. Mit dem Isokinator dauert ein Workout nur 20 bis 25 Minuten an nur jeden 2. Tag (z.B. immer montags, mittwochs, freitags). Mehr bringt nicht mehr. Das alles spart bis zu 8 Stunden Zeit pro Woche. Dazu kommt ein fehlerfreies Training: Das Kontroll-Cockpit zeigt über zwei Goldkugeln (oben am Gerät), ob Sie zu viel, zu wenig oder den richtigen Widerstand einstellten. Oder ob Sie in der Kraft ungewollt nachgelassen. Eine kleine Korrektur genügt dann. Ab sofort nur noch höchst erfolgreiches Training. Aber mit weit mehr Freizeit.

Isokinetisches Training ist erfolgreicher als herkömmliche Methoden

Der Isokinator stellt einen vollständigen Ersatz für alle anderen Trainingseinheiten dar. Das Gerät arbeitet mit zäh-elastischen Widerständen anstatt mit Gewicht. Das Training bis zum gewollten Muskelversagen ist absolut sicher. Die Kontrollfunktion erlaubt ein fehlerfreies Krafttraining. Ein Trainingspartner oder Trainer wird nicht benötigt. Die Messfunktion ermittelt die jeweilige Maximalkraft des Muskels und dosiert davon 70% als optimalen Widerstandswert für das Training selbst. Durch diese Dosierung wird die nötige Erholungszeit nach dem Training auf 48 Stunden fixiert. Das wiederum macht ein Krafttraining mit 3-4 Ganzkörper-Workouts pro Woche möglich. Man kann mit dem Isokinator optimal trainieren und setzt im Muskel mehr Aufbaureize von höherer Qualität. Das Training ist hoch-intensiv und schwer, aber immer optimal dosiert und niemals überlastend. Krafttraining und Ausdauertraining wird in einer Einheit kombiniert.

12 wissenschaftlichen Vorteile von isokinetischem Training

Prof. Jürgen Weineck und seine Kollegen betonen besonders diese 12 Punkte, die ein isokinetisches Training so vorteilhaft machen:

• Im Muskel wird eine höhere Spannung erzeugt als bei dynamischen Trainingsverfahren
• Voller Krafteinsatz auf der gesamten Bewegungsstrecke, es gibt keine Todpunkte an den Endpunkten der Bewegung
• Die trainingswirksame Strecke wird deutlich verlängert
• Der Muskel wird in allen Bewegungsabschnitten gleichmäßig gestärkt
• Es gibt keine Möglichkeit zur Muskelentspannung im Training
• Durch die lange Kontraktionsdauer wird selbst die letzte Muskelfaser vollständig ausgelastet
• Es ist keine Aufwärmzeit nötig
• Muskelkatersymptome werden verringert
• Optimal zur Rehabilitation oder auch bei eingeschränkten Bewegungsabläufen oder vorhandenen Gelenkbeschwerden
• Keine Belastungsspitzen, keine Pressatmung und keine Verletzungsgefahr
• Durch den gleichförmigen Kraftverlauf und die vollständige Muskelerschöpfung genügt eine einzige Übung pro Muskelgruppe
• Schummeln nicht möglich, auch kein Abfälschen und selbst schnelle, hastige Bewegungen bringen keine Erleichterung

 

Anleitung-Tagebuch-DVD-250

Die Anleitung und der Trainingsplan für Anfänger bis zum Profi sind immer dabei:

Zu jedem Gerät erhalten Sie eine große bebilderte Trainingsanleitung mit getrennten Übungen für Männer und Frauen. Sie sehen und lesen genau, wie Sie trainieren müssen. Außerdem erfahren Sie alles über die beste Trainingsgeschwindigkeit, die optimale Krafteinstellung, die richtige Atmung und erhalten zusätzlich über 20 Tipps, damit Ihr Erfolg noch größer wird. Ein Trainingstagebuch und eine DVD (70 Minuten Film) liegt ebenfalls bei.

Noch Fragen zum Gerät oder zum Training (egal ob vor oder nach dem Kauf)? Rufen Sie uns an: 0511-735200 oder senden ein Email.

Einmalig: Volle 30 Tage testen und dann erst entscheiden!

Die besondere Geld-zurück-Garantie: Bestellen Sie den Isokinator hier und jetzt. Machen Sie den 30-Tage-Test und entscheiden sich erst dann in aller Ruhe, ob Sie das Gerät behalten und die Rechnung zahlen oder ob Sie Ihr Widerrufsrecht ausüben und damit keine Verpflichtung mehr haben. In den 30 Tagen sollen Sie den Isokinator benutzen, als ob er schon Ihnen gehört. Keine Angst: Das Gerät ist robust und es kann nichts kaputt gehen. So haben Sie genug Zeit, das neue isokinetische Trainingsprinzip kennen und lieben zu lernen. Sie werden erste Erfolge schnell sehen oder messen können - versprochen! Wir warten volle 30 Tage auf Ihre Zahlung oder Ihre Rücksendung. Wir vertrauen Ihnen und vertrauen auch unserem Produkt, dass Sie zufrieden sind und damit Erfolg haben werden. Kein Risiko, oder?

 Made   in   Germany 

20 Jahre Garantie! Hand-made in Germany!

Der Isokinator Classic ist das Grundmodell und der Klassiker von Koelbel. Das meistbestellte Gerät unserer Kunden. Mit 0,5 bis 90 Kilo Widerstand.

Isokinator-Classic-Cockpit-68057d14ce780c56


 

Youtube:

Facebook:

 


 

Jedes Isokinator-Modell hat andere Vorzüge, jedoch immer diese Cockpit-Aufteilung:

Isokinator-Classic-Technik-960


Keine Batterien nötig, kein Öl, keine Wartung und 20 Jahre Hersteller-Garantie.

ORIGINAL GRÖSSE 180 x 80 x 12 MILLIMETER

GEWICHT: 400 GRAMM

 

Isokinator-Classic-flach-680

Der Isokinator Classic ist nur 12 Millimeter flach.


 

Zwei Fäuste und ein Isokinator Classic

 Zwei Fäuste und ein Isokinator Classic

So bilden Sie einen "Kraftblock". Um damit 7 Übungen zu machen. Mehr bringt nicht mehr

Lassen Sie sich von niemandem erzählen, Sie müssten täglich stundenlang trainieren. Das ist jetzt völlig überholt. Setzen Sie stattdessen nur einen gezielten aber intensiven "Trainingsreiz". In sieben Muskelgruppen. Nur an jedem zweiten Tag. In wenigen Minuten. Gegen eine Kilozahl, die Sie vorher am Isokinator einstellten.

Und dann passiert es:

Packen Sie zu wie ein Schraubstock. Nehmen Sie die Griffschlaufen "auf Zug". Gemeint ist ein Dauerzug. So haben Sie einen Kraftblock aus Hand-Gerät-Hand gebildet. Mit herrlich angespannter Muskulatur. Behalten Sie diesen Kraftblock bei und machen Sie damit einfach die Übungen der Trainingskarte nach.

In 20 bis 25 Minuten ist Ihr Training erledigt

Das Gerät hat zwei Schlaufen für die Hände und zwei für die Füße. So erleben Sie athletische Formen. An Armen, Beinen, Brustkasten, Bauch, Rücken und Po. Mit gleich bleibenden Widerständen an jedem Punkt einer Bewegungsstrecke (Isokinetisches Training). Bitte nur 20 bis 25 Minuten. Mehr bringt nicht mehr. 

Nur 5 Beispiele aus der Trainingsanleitung*

Ihr Gerät begleitet jede Bewegung
Ein Isokinator braucht keine langen Zugseile mehr. Es ist die kompakte Maschine selber, die dicht am Körper alle Bewegungen zwischen Händen oder Füßen begleitet. Die Trainingsanleitung leitet Sie. Neben der Kraft werden auch immer Ausdauer und Koordination mit trainiert. Durch die völlig freigeführten Widerstände werden damit sogar bessere Ergbenisse als mit herkömmlichen Hanteln möglich. Hier nur ein paar Beispiele

Isokinator-M1a-300x200-sw Bizeps baut Trizeps auf. Und umgekehrt
Ein Training, das mit der eingestellten Kilokraft zwischen Bizeps und Trizeps große Erfolge hat.
Isokinator-M2a-300x200-sw Brustmuskeln kräftigen auch das Herz
Arme über Kreuz - und die Brustmuskeln haben ihr Training ("Cross Overs"). Das stärkt auch Ihr Herz.
Isokinator-M3a-300x200-sw Bauch weg mit Kraft für Beine und Po
Suchen Sie gar nicht erst nach einer Sportart, die das bieten kann. Eine Muskelgruppe fehlt dann immer.
Isokinator-M6a-300x200-sw

Für Beine, Wade und Po zugleich
Die Ausfallschritt-Grundübung (Lunges), aber mit dem Isokinator noch verstärkt. Unter ständiger Kontrolle durch das Gerät wird diese Übung langsam und wie in Zeitlupe ausgeführt. Dabei wird nach kurzer Zeit sogar das Herz-Kreislaufsystem mit trainiert.

Isokinator-M7a-300x200-sw Die gesamte Rückseite mit nur einer Übung
Hier wird der obere Rücken, der untere Rücken, der Po und die Rückseite der Oberschenkel gleichzeitig trainiert und gestärkt.
 

* Die aktuelle Trainingsanleitung (im A4-Format) und eine DVD ist jedem Isokinator beigefügt


 

Tipp: Die kostenlose Isokinator-App für Ihr Smartphone

Zu finden in jedem App-Store (Stichwort "Isokinator"). Kostenlos für Apple, Android und Windows-Phone.

 Isokinator App für das Smartphone kostenlos im App Store

Auf Deutsch und Englisch. Mit Trainingsanleitung, aktuellen Informationen, FAQs, Mini-Shop,
Social-Buttons zu Facebook und Twitter sowie diversen Kontaktmöglichkeiten für Ihre Rückfragen.

Hier die Links zu den jeweiligen App-Stores:

Isokinator App im Apple-Store Isokinator App im Google-Play-Store

PS. Immer gratis, auch wenn Sie den Isokinator noch nicht verwenden

Einfach installieren und informieren. So sehen und erleben Sie, wie ein Training mit dem Isokinator abläuft.

 

Gerätetyp: Isokinator
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Isokinator Classic"
24.06.2019

Alles was man(n) braucht !

Ja! ,es macht Spaß mit dem Gerät zu Trainieren und das beste daran man kann es überallhin mitnehmen!

14.04.2019

Top-Gerät

Es macht Spaß, mit dem Isokinator zu trainieren, und es geht richtig gut, wenn man sich mit den Anleitungen vertraut macht. Ich nutze ihn regelmäßig und möchte ihn nicht mehr missen. Klare kaufempfehlung!

06.03.2019

Top

Super gerät . Top Qualität und sehr effektiv !
Nur zu empfehlen

23.12.2018

Absolutes Spitzengerät

Nach über 40 Jahren Bodybuilding und jetzt 61 habe ich eine Europatour im Wohnmobil angetreten. Kein Fitnessstudio mehr möglich. Ich habe mir deshalb den Isokinator Classic gekauft und bin total begeistert und überzeugt. Ein wirksames Training auch bei winterlichem Klima im Wohnmobil ist kein Problem. Meine Partnerin, Personal Trainer Fitness, trainiert auch damit. Aus diesem Grund und weil ich bei gewissen Übungen mit dem Widerstand an die Grenzen des Geräts komme, werde ich mir zusätzlich den Green Giant bestellen. Wir sind total überzeugt !

19.12.2018

Bin sehr zufrieden, Handschuhe dazu bestellen.

Das Gerät ist klasse, nach 30 Tage Testen bin ich voll überzeugt. Jeden Tag Muskelkater, total angenehm. Ist sein Geld wert, allerdings ist es angenehmer und effektiver mit Handschuhe zu trainieren. Also ich empfehle Handschuhe im Koelbel Shop zu bestellen.

09.12.2018

Ich bin sehr zufrieden aus untenstehenden Gründen.

Nach ca. Monaten Übungen mit dem Isokinator habe ich merklich weniger Schmerzen im unteren Lendenwirbelbereich. Darüber bin ich sehr dankbar und kann den Isokinator nur empfehlen.
Liebi Grüess Denise Kunz

19.11.2018

Auch als Konditionstraining sehr gut

Ich habe noch nicht lange mit dem Isokinator angefangen zu trainieren, kann aber schon Fortschritte in Form von Muskelzuwachs verzeichnen, aber auch als Konditionstraining eignet sich dieses Gerät sehr gut.

19.09.2018

Isokinator Super Classic !!!

Super Gerät. Super Training. Ich möchte es nicht mehr missen. Mein Hanteltraining mach ich nur noch nebenbei. Und endlich mal wieder Muskelkater. Ich bin begeistert über diese Isokinator Trainingsmaschine

14.09.2018

nicht zuviel versprochen

Anfangs Skeptisch, aber mitlerweile Überzeugt und Begeistert.
Ich finde den ISO Bombe, ich komme mächtig ins Schwitzen, und wie ich meine sieht man auch schon erste Erfolge. Da ich zeitlich z.Zt. sehr eingespannt bin,verfolge ich das Training nicht zu 100%, aber man sieht schon meinen Trizeps. Ich wusste gar nicht, das ich auch einen habe:-)).
Ich denke wenn ich mich in Zukunft an das vorgegebene Training halte, werden die Erfolge nicht lange auf sich warten lassen.
Bis dato bin ich restlos Begeistert, und würde mich wieder für den Kauf entscheiden.

02.08.2018

Absolut top

Ich gehöre zu den Fitness-Studio-Leichen...einmal angemeldet und nicht mehr hingegangen.
Alleine draußen rumlaufen oder schwimmen habe ich keine Lust. Gewichte stemmen habe ich früher mal gemacht, ist aber durch unkoordinierte Bewegung fast schief gegangen.

Nun zum Isokinator. Ich mache die typischen sieben Übungen alle zwei Tage. Langsam wie angegeben. Das heißt, das Verletzungsrisiko ist fast ausgeschlossen. Dauer circa 30 Minuten. Anschließend fühle ich mich gestärkt, aber nicht wie früher nach dem "Sport" völlig fertig. Die Muskulatur ist nach vier Wochen deutlich gekräftigt, der Bauch etwas weniger, der Rücken gerader. Auch ist interessanterweise die Kondition viel besser, bemerkbar hat sich das gemacht beim Treppensteigen und Fahrradfahren.

Sicherlich ist es gewöhnungsbedürftig sich an den Kugeln zu orientieren, aber der Körper hat ein "Gedächtnis" wie weit er die Schlaufen ziehen muss bis der Triggerpunkt erreicht ist.

Ich empfehle dieses Gerät guten Gewissens.

31.07.2018

Tolles Teil

Viel braucht man zum Iso nicht zu sagen. Er ist einfach ein geniales Trainingsgerät. Macht nicht nur Spaß, man sieht auch schnelle Erfolge. Ich freue mich jeden zweiten Tag auf meine Trainingseinheit. Und weil ich genug Zeit habe, trainiere ich nicht nur die empfohlenen sieben Übungen, sondern in der Regel zehn. Wow. Und nutze gern die Varianten. Motto: Lerne Muskeln kennen, von deren Existenz du keine Ahnung hattest!

27.07.2018

Sehr gut ,

Bin sehr zufrieden. Klare Empfehlung damit zu trainieren.

17.05.2018

Tolles Gerät

Nach dem ersten Training mit dem Classic-Modell habe ich am Folgetag an einigen Stellen Muskelkater gespürt. Das zeigt mir, dass ich mit dem Training Muskeln anspreche, die ich zuvor offensichtlich nicht mit anderen Trainingseinheiten im Fitnessstudio nicht erreicht habe. Das coole ist, dass ich die Belastung sehr individuell einstellen und nach und nach erhöhen kann, so wie ich es brauche. Das Gerät belegt im Gegensatz zu einem Trimrad fast keinen Platz und kann drinnen wie auch draußen auf der Terrasse benutzt werden, was ich oft nutze, wenn es nicht regnet. Ich bin zeitlich flexibler und kann mein Training dann machen, wenn es am Besten passt und das überall, auch auf Geschäftsreisen im Hotelzimmer. Ich liebe das Gerät und freue mich, dass mich mein Bekannter darauf aufmerksam gemacht hat.
Ich habe leider noch keine Möglichkeit gefunden, mir ein eigenes Programm zusammenzustellen und die Übungen so hintereinander zu speichern, wie ich sie machen möchte. Wäre das noch was zur Erweiterung für die App? Oder habe ich etwas übersehen?

01.05.2018

Klein, aber oho...

Mit dem Isokinator hat die Koelbel-Trainingsforschung ein Fitness-Studio für die Hosentasche entwickelt. Vor ungefähr zwanzig Jahren besaß ich bereits den Powerman 3 und ich war sehr zufrieden mit diesem mobilen Trainingsgerät. Der Isokinator ist nochmal ein ganz anderes Level. Nach jedem Training bin ich komplett platt, das habe ich in der Art vorher noch nicht erlebt. Nach mittlerweile fast 5 Wochen Training sind die Resultate schon nicht mehr zu übersehen. Kurz gesagt: Ich bin rundum zufrieden mit dem Gerät und ich gebe es ganz sicher nicht mehr so schnell her.

29.04.2018

Super Produkt, bin totalbegeistert.

Ich nutze das Gerät nur etwas mehr als 3 Wochen aber ich sehe und spüre die positiven Veränderungen meines Körpers und meiner Energie sehr deutlich . Ich hätte nie gedacht dass so ein kleines Gerät so eine Veränderung bewirken kann .Auch die Trainingsanleitung und die DVD sind sehr hilfreich für den Anfang mit dem Isokinator.Ich habe keine Probleme mit den Gelenken beim Training .Super !!!

26.04.2018

Top Gerät

also, ich muss dazu sagen, dass ich jetzt fast schon 50 Jahre alt bin und ein Leben lang Sport getrieben habe. Ich habe mir das Gerät erst einmal aus reiner Neugierde bestellt. Als es ankam, war ich erst ehrlich gesagt etwas enttäuscht, weil es so klein ist. Aber ich habe dann das erste Training gemacht und danach gefühlt, wie wenn ich Bäume ausreißen könnte. So ein Pumpeffekt hatte ich selten zuvor. Die Mehrdurchblutung nach dem Training ist sagenhaft. Mittlerweile habe ich bereits 13 Mal trainiert und ich habe nicht vorher gemessen, aber ich bin heute ein ganz anderer. Schon jetzt tolle Erfolge und ein gutes Gefühl. Das Schöne daran ist, man ist in weniger als einer halben Stunde fertig und komplett trainiert. Am Folgetag hat man dann auch nicht wirklich Lust, irgendetwas in Richtung Sport zu machen. Ich trainiere jeden zweiten Tag und freue mich immer auf das Training. Während des Trainings sehne ich das Ende des Trainings herbei, weil es schon anstrengend ist. Was ich besonders gut finde, dass ich meine Rückenmuskulatur ohne Gefahr und Abnützung voll effektiv trainieren kann. Der komplette Oberkörper mitsamt Bauch und Rücken spricht voll auf das Training an. Die Beinmuskulatur trainiere ich aber trotzdem lieber im Fitness-Studio, weil man ja auch mal wieder mit anderen Leuten reden mag (-;
Ich finde es für mich etwas schade, dass ich nicht schon früher auf dieses Gerät gestoßen bin. Übrigens habe ich mir nach 5 Mal Training mit dem Classic Isokinator den "Green Giant-Isokinator bestellt. Sicher ist sicher. Das Classic gerät habe ich einem Freund weitergegeben, der jetzt auch schon tolle Ergebnisse hat. Das Problem mit in den Urlauben an Gewicht zulegen ist damit zusätzlich gelöst. Wiegt wenig und passt in jede Tasche.
VG
Bernd

17.04.2018

Super ,einfaches und schnelles Training mit sehr gutem Effekt.

Bin schon 66Jahre alt.Der Körper formt sich.Kraftzuwachs.Es kostet kaum Vorbereitungszeit.
Bin in der 4.Woche.

16.03.2018

Super Teil!!

Seit dem Sommer 2017 wollte ich an meiner Fitness arbeiten. Ich trainierte mit Kurz bzw. Langhantel und einer Klimmzugstange. Ein Fitnessstudio kam für mich nicht in Frage. Da stieß ich im WWW auf den Isokinator. Ich war erst sehr skeptisch und angetan zu gleich! Ein so kleines Gerät, das bedeutet training, wo und wann ich will ! Aber bringt das auch etwas ? Im Januar erfuhr ich von dem 30 Tage Angebot mit Rückgaberecht, also nichts zu verlieren dachte ich mir und bestellte den Isokinator. Qualitativ absolut hochwertig und nach einer absoluten Umgewöhnung des Trainings möchte ich das Teil nicht mehr missen!

28.02.2018

Unfassbar - meine Verspannungskopfschmerzen sind weg

Ich besitze schon seit einigen Jahren einen Bullworkers X5 und bin mit dem Gerät sehr zufrieden. Nun wollte ich etwas neues ausprobieren und bin auf den Isokinator gestoßen. Bestellt und sofort ausprobiert - was soll ich sagen - das Gerät ist wirklich der Hammer. Bereits im untertesten Level habe ich nach den ersten Übungen gespürt, welches Potential in diesem kleinen Gerät steckt. Es kommt quasi ein Suchtpotential auf, mit dem Isokinator zu trainieren. Der Riesenvorteil von dem Gerät ist vor allem, dass es stets griffbereit ist und nicht sperrig. Meiner Frau hat das Gerät nach anfänglicher Skepsis so gut gefallen, dass wir entschieden haben, gleich noch einen Isokinator zu bestellen um gleichzeitig und gemeinsam trainieren zu können. Ich habe jetzt zwar noch nicht nachgemessen, aber meine Oberhemden spannen vor allem im Schulterbereich schon deutlich und das bereits nach 4 Wochen Training ! Aber - und das ist wirklich unfassbar - meine immer wiederkehrenden Spannungskopfschmerzen die sich nach langen Bürotagen vom Nacken her nach "oben gearbeitet" haben und manchmal sogar in einer Migräne ausarteten - SIND WEG ! Das ist so eindeutig, dass dieser Effekt vom Trainieren mit dem Isokinator kommt. Das hätte ich nicht für möglich gehalten und auch nicht erwartet. Jeder, der solche Verspannungen kennt und ähnliche Probleme mit daraus entstehenden Kopfschmerzen hat, sollte unbedingt den Isokinator ausprobieren; Kopfschmerztabletten sind zumindest bei mir seit 4 Wochen nicht mehr zum Einsatz gekommen. An dieser Stelle gilt mein persönlicher Dank an Hr. Kölbel und das gesamte Team im Hintergrund für die Entwicklung des Isokinators; hätte ich das Gerät nur schon viel früher entdeckt...
Viele Grüße aus Ludwigsburg

04.01.2018

Geniales und universelles Trainingsgerät

Ich kann mich nur der Bewertung von Hans-Werner anschließen. Auch ich bin 68 und habe 1966 den Bullworker I, den ich auch noch habe, gekauft.
Nur war ich nicht immer so sportlich, denn den Bullworker hatte ich mir zugelegt, damit ich damals mein Akkordeonspiel über Stunden bewältigen konnte.
Die Verwendung des Isokinator, den ich jetzt seit gut drei Monaten besitze, hat mir gezeigt, dass jeder Punkt, der in den Beschreibungen, bzw. DVD behauptet wird, voll zutrifft. Nicht nur äusserlich am Zuwachs erkennbar, auch konnte ich mein Medikament gegen zu hohen Blutdruck um die Hälfte verringern. Alleine mein Appetit auf gutes Bier hat meinen Bauch halt noch nicht so richtig mitformen lassen...
Fazit: uneingeschränkte Begeisterung

27.09.2017

TOP

Schon nach wenigen Trainingseinheiten spürt man die positiven Wirkungen am ganzen Körper. Ich kann jetzt schon sagen: Das beste Gesundheitstraining das ich kenne!

08.08.2017

Einfach Toll!

Mit jetzt 68 Jahren wollte ich es noch einmal wissen. Ich war immer schon sportlich veranlagt. Auch der Bullworker 1 (1966 gekauft und noch zuhause) verhalf mir zu einem straffen Körperbau.
Und jetzt der Isokinator ..., spitzenmäßig. Seit nunmehr 4 Wochen trainiere damit (dreimal wöchentlich). Der Kraftzuwachs pro Woche ist enorm, und die Veränderung des Körpers ist bereits gut sichtbar. Totale Festigung der Schulter- und Armmuskulatur war zuerst zu erkennen. Ich bin auf den weiteren Muskelzuwachs gespannt (z.B. bisher 1,5 cm breitere Schulter und 1 cm mehr Umfang an jedem Oberarm). Das Training macht viel Spaß, denn man sieht den Erfolg umgehend.
Dabei kommt auch der Kreislauf so richtig in Schwung.
Der Isokinator ist eine tolle Erfindung. Danke dem Kölbel-Forschungsteam.

29.07.2017

Einfach Brilliant!

Gerät wie Training sind MEGA-GIGANTISCH und all jene, die das im wahrsten Sinne des Wortes in sich aufnehmen, diesen Gesundheitsjungbrunnen durch PURE MUSKELKRAFT, wissen genau, was gemeint ist!

Ich wünsche allen 'Isokinatoren' weiterhin Beste Erfolge und schließe mit dem aus meiner Sicht elementarsten Koelbel-Lehrsatz: "TRAINING NICHT IM SCHONGANG!" Also, gib Alles und
"GUT ZUG!"

27.07.2017

Altes Kölbelfeeling in moderner Form

Als Mittvierziger habe ich daran erinnert, dass es ja auch Musklen in meinem Körper gibt! DEswegen habe ich zusammen mit meiner Frau erst mal knapp 8 kg Fett abgemagert und hatte dann den Plan, ja auch mal wieder etwas fitter auszusehen. DEswegen habe ich meine alte HAntelbank aus dem Keller wieder entstaubt und mit den notwendigen HAnteln bestückt und habe mit dem nötigen Internetwissen angefangen zu trainieren. Erst die iene Methode, dann die andere, erst Ganzkörpertraining, dann Split, dann mal HIT nach Dr. Zippel, was wirklich richtig stressig war. Ich merkte schnell, dass ich einfach mehr Regenreationszeit brauchte und dass das meinem Körper nciht gut tat. Es schmerzte, aber ich wollte was erreichen, weswegen ich auch kräftig weitermachte. Dann holte ich mir bei einer Übung "Langhantelcurls" einen Tennisarm links! Obwohl ich früher Tennis - mit rechts - gespielt habe und dort nie einen Tennisarm bekommen hatte, bekam ich nun durch ach so gesundes Muskeltraining einen Tennisarm links, was mich ziemlich bei den Übungen einschränkte und zur Folge hatte, dass ich viele Mals zur Physiotherapeutin musste. Erst eine Spritze durch meine Ärztin machte dem Spuk eine Ende - nach einem halben Jahr eingeschränkter Leistungsfähigkeit. Ok. weiter gehts - dachte ich und wollte das wieder aufholen. Also wieder ran an die Hanteln und weiter Squats und Deadlifts. Gerade beim Kreuthaben hatte ich immer ein ungutes Gefühl, denn eigentlich hatte ich nie gelernt , wie das geht... Ebenso bei den Squats. Dann las ich einen artiekl über tiefe Kneibeugen, nichts gehe über diese Übung und wie viele Muskeln dabei beansprucht werden. Also machte ich immer tiefere Kniebeugen bis.... ich mir einen Meniskusriss zuzog! Shit! Auch das noch. NAch ein paar Wochen dann wurde ich operiert und habe mir noch vor der OP den IK bestellt, den ich auf facebook gefunden habe, den ein alter Koelbel-Fan war ich schon immer. Angefangen mit den brauen Ellipsenhanteln bis zu einem biegsamen Bananending, weiß nicht mehr den Namen, und der Zeitschrift Gut in Form, die ich als 16 Jähriger schon immer gelesen habe... Nun war der IK also bei mir zu Hause und ich wollte ihn unbedingt noch vor der OP ausprobieren und war total überrascht, wie fordernd er ist. Da ich keine Kneibeuge mehr machen konnte, ahbe ich einfach die Auswahlübung gemacht und konnte so wenigstens noch etwas für meine Kniemuskeln tun.
Zwei Tage unmittelbar nach der OP wollte ich shcon wieder trainieren und probierte den IK im Bett liegend aus - und auch das funktionierte. OK, im Bett schwitzen ist nicht so toll, aber ich wollte es ausprobieren. Klar, dass ich die Beinübung nicht machen konnte, aber die anderen Übungen gingen ohne Probleme. Der Widerstand kommt ja nicht durch Anziehungsgesetzte und schrere Gewichte zu Stande, sondern durch den besonderen Trick des IK. Also wunderbar.
Seit 5 Wochen trainiere ich nun regelmäßig und bin nach 25 Minuten fertig - Früher musste ich mich aufwärmen und ständig die Gewichte hin und herwechseln, das fällt nun alles weg. Hinzu kommt noch, dass ich nach dem Training echt außer Puste bin, werde demnächst mal einen Pulsmesser ranschnallen. Also, wenn das kein Cardio Training ist!
Demnächst geht es noch eine Woche in den Urlaub und was meint ihr, wen ich mitnehme? Klar, den IK.
Mein Bruder hat sich auch schon einen bestellt, damit kann er jetzt sein Gästezimmer, das voll Hanteln und Zeugs ist, endlich wieder freiräumen und anderweitig nutzen, denn der IK braucht ja keinen Platz.
ALSO: Volle Kaufentscheidung und das 30 tägige Rückgaberecht ist auch prima!

04.07.2017

Ein solides Gerät um das Fitnessstudio zu ersetzen

Ich war wie so viele vorerst skeptisch aber wurde doch eines Besseren belehrt. Natürlich spielt Marketing im Vertrieb eine große Rolle doch nur schon die 30 Tage Testzeit ist überzeugend genug um den Isokinator zu bestellen. Nach 4 Wochen Training ist mir so viel aufgefallen, dasS meine Haltung sich definitiv verbessert hat. Was die Zunahme der Muskulatur betrifft kann ich keine klaren Aussagen machen, da ich zu bequem war zu messen. Das werde ich in nächster Zeit in Angriff nehmen.

Anfangs war das Training etwas ungewohnt aber das gibt sich nach einem paar Einheiten. An die Abläufe gewöhnt man sich schnell.

Alles in allem kann ich mich nur meinen Vorrednern anschließen und ich habe den Kauf absolut nicht bereut.

01.07.2017

Geniales Trainingsgerät

Meine Vorgeschichte:
Ich hatte seit meiner Geburt mal mehr mal weniger Probleme mit meiner linken Hüfte (angeborene Hüftdysplasie). Ich konnte das immer recht gut mit Sport (Ausdauersport aber auch Krafttraining im Fitnessstudio) kompensieren. Nachdem ich aber im letzten Jahr arbeitsbedingt sehr viel stehen musste, verschlechterte sich die Situation so sehr, dass nur noch unter Schmerzen gehen konnte und letztendlich im Oktober 2016 mit 44 Jahren eine neue Hüfte implaniert bekam. Alles ist super verlaufen. Nach der Rehabilitation habe ich weiter Krankengymnastik gemacht sowie auch Krafttraining an Geräten. Nachdem ich wieder meine Arbeit aufgenommen habe, war ich auf der Suche nach einem Training, welches effektiv und nicht zu zeitaufwendig ist und bin auf die Firma Kölbel aufmerksam geworden. Ich trainiere jetzt seit gut 2 Wochen und bin absolut begeistert. Ich hätte Fotos machen sollen, denn an meinen Sachen spüre ich schon, dass mein Körper schon jetzt viel straffer geworden ist, wie auch das Körpergefühl selbst. Das Training ist anstrengend aber man fühlt sich hinterher super und total entspannt. Ich kann trotz meiner künstlichen Hüfte alle Übungen ohne Einschränkung absolvieren. Ich trainiere die 20 min und es ist gut. Muss nirgendwo hinfahren, mich umziehen...usw., habe keinen Streß. Mein Sohn hat auch mit dem Training begonnen und es sind auch bei ihm schon Erfolge zu sehen. Das spornt natürlich an, weiter zu machen. Recht herzlichen Dank für diese tolle Erfindung.

23.06.2017

Test

wollte nur mal testen, ob Bewertungen mit fünf Sternchen sofort veröffentlicht werden, weil meine andere durchschnittliche Bewertung es nicht wurde. :-/

Admin 23.06.2017

Doch, Ihre andere Kritik wurde nach dem Lesen veröffentlicht. Ein paar Minuten brauchen wir schon für eine solche Freischaltung. Sonst hätten wir hier hunderte und tausende Beiträge von irgendwelchen Robots drin, die Werbung für potenzsteigernde Mittel oder Porno-Seiten verbreiten.

23.06.2017

Übungen gut, Isokinator aber nur Mechanik-Schnickschnack

Ich habe den Isokinator zurückgeschickt, weil mir die Kraftmessung mit den beiden 'balls of steel' über den 'holes' ein bisschen albern vorkam und ungenau war. Man hat bei vielen Übungen Probleme immer genau darauf zu achten, dass die 'balls' immer über den 'holes' sind. Das lenkt auch von den eigentlichen Übung ab. Im Zeitalter des self-metering hätte ich bei einem 175-€-Produkt zumindest erwartet, dass ein Kraftsensor wie in jeder 5€-Kofferwaage verbaut ist -- evtl. noch mit einem Accelerometer wie in jedem Smartphone -- und man in Echtzeit eine Grafik mit dem Krafteinsatz bei der Übung inkl. Mittelwert und Vergleich zum letzten Monat/Woche/Tag enthalten ist. Die Isokinator-App ist leider wenig mehr als das Übungsheftchen in digitaler Form.

Das Übungskonzept selbst ist gut und ich meine innerhalb des einen Monats eine Verbesserung bei Rücken und Schultern zu haben. Der Isokinator selbst wirkt wie ein Fetisch-Spielzeug, dass das Trainingskonzept verkaufen soll. Ich mache die Übungen jetzt mit der Verlängerungsschlaufe, die ich mir mitbestellt hatte.

Admin 23.06.2017

Wir nehmen jede Kritik an, solange sie fundiert und sachlich begründet wird. Auch wenn Sie hier teilweise negativ schreiben, dass Sie sich technische Spielereien gewünscht hätten. Sie schreiben aber hier klar und deutlich, dass Ihr Training erfolgreich war. Und das zählt! Die Übungen nur mit einer Schlaufe oder einem Gürtel zu imitieren, ist nicht das gleiche. Ein solches Training ist "blind" und wird Ihnen keine nennenswerten Resultate liefern. Das haben schon viele vor Ihnen vergeblich versucht. Es ist ja gerade die Kontrollfunktion des Isokinators, die das Training richtig intensiv und effektiv macht. Das Gerät erkennt Ihre Maximalkraft und fordert dann im Training den optimalen 70-Prozent-Wert. Ihr Krafteinsatz mit der simplen Schlaufe dagegen ist unkontrolliert und kann nicht einmal gezielt gesteigert werden. Sie überlassen den möglichen Erfolg somit dem Zufall.

25.05.2017

Ich bin begeistert!!

Ich trainiere jetzt die 5 Woche mit dem Isokinator, angefangen hatte ich mit 0,5 kg, jetzt bin ich auf 20 kg angelangt, am Anfang konnte ich mir es nicht vorstellen das ich mal mit mehr kg trainieren kann, aber ich muss mit erstaunen feststellen das ich es jetzt mache und das motiviert mich natürlich noch mehr als ich es ey schon mit, das Training ist echt hart mit dem Teil, am Anfang musste ich zuerst mal die genauen Abläufe kennen lernen damit ich die Übungen richtig ausführen kann, jetzt trainiere ich mit dem Gerät schön flüssig und korrekt, auch meine Atmung ist genau so wie es sein sollte, am Anfang war es nicht so, den ich musste mich konzentrieren damit ich es richtig mache, aber jetzt geht alles ohne nach zu denken,genau so muss es sein damit man Erfolge macht und die habe ich gemacht, mit sichtbarem Muskelzuwachs und mehr Kraft.Ich bin schon süchtig nach dem Training, das Teil ist der Hammer, ich kann es Zuhause und im Freien machen einfach super.Den Isokinator kann ich wirklich jedem empfehlen, ich gebe das Teil nicht mehr her.Besten Dank an die Firma Koelbel....!

17.04.2017

einfach Klasse

Das ist für mich das ideale Gerät , ich bin begeistert, habe vorher mit dem Poverman gearbeitet aber den Isokinator finde ich besser, also kurz gesagt : ihr da was sehr Gutes entwickelt und das trainieren macht Spaß. Habe bisher immer Geräte von der Kolbel Trainigsforschung gehabt und war immer sehr zufrieden, weiter so........

29.03.2017

Die Genialen Erfindungen der Menschheit sind meistens ganz simpel.

Da mein 59 Jahre alter, unsportlicher und kachektischer Körper langsam Verschleißerscheinungen zeigt, wurde die Suche nach Körperertüchtigung notwendig. Jetzt bin ich froh, dass ich auf den Isokinator gestoßen bin. Seit einem Monat trainiere ich 3 x wöchentlich und gelegentlich mal zwischendurch, (ein mir unbekannter Wesenszug). Seit einem Monat habe ich Dauermuskelkater und außerdem gemerkt, dass ich keine Muskulatur habe, wo welche sein sollte. Meiner LWS, (Bandscheibenvorfall vor einigen Jahren), geht es deutlich besser. Vielen Dank für Ihre geniale Erfindung. Ich bleibe dran und lasse mich durch die Super-Körper auf der DVD nicht entmutigen!

24.03.2017

Ich bin begeistert

Ich habe mir den Isokinator gekauft um nach einem Probetraining nicht weiter in ein Fitnessstudio gehen zu müssen. Schon alleine der Zeitaufwand dafür ist mir zu groß und auf Dauer nicht machbar. Muskelaufbau wurde mir dringend empfohlen wegen Knie-und Hüftproblemen.
Nachdem mein Sohn einen sichtbaren Erfolg mit dem Isokinator erzielte - er hat sich einige Monate vorher zuerst einen gekauft - fing mein anderer Sohn auch an damit zu trainieren. Auch da ein sicht- und messbarer Erfolg. Das hat mich dann natürlich überzeugt.
Also folgte die Entscheidung mir auch einen zu kaufen und damit zu trainieren.

Hätte nicht gedacht, dass mir das Muskeltraining als Frau mit 53 Jahren sogar Spaß macht.
Es war zwar zu Beginn schon sehr anstrengend und ich dachte so bei mir, wie um alles in der Welt werde ich da irgendwann mal in den höheren kg-Bereich kommen, da ich auf der untersten Stufe angefangen habe und danach total kaputt war. Aber meine Söhne haben mich ermutigt dran zu bleiben und mir versichert dass dies nach 2-3 mal Training viel besser wird. Und es stimmte !
Es hat sich gelohnt dran zubleiben. Schon nach 4 Wochen habe ich viel mehr Kraft und das Gewicht z.T. schon bei 20 kg eingestellt. Das spornt mich natürlich noch mehr an und ich freu mich rießig über diesen Erfolg. Ich fühle mich auch nicht mehr kaputt danach sondern richtig gut. Der Isokinator ist ein Gute-Laune-Macher.
Für mich ist der Isokinator genau das Richtige und ich würde ihn nicht mehr hergeben wollen.
Einzig für mich unangenehm waren die anfänglichen Kopfschmerzen am darauf folgenen Regenerationstag. Aber auch das hat sich wieder normalisiert. Habe dann halt einen Tag länger pausiert und mich regeneriert.
Also ich bin begeistert!

01.03.2017

Geniales Gerät für praktisch überall!

Anfänglich war ich echt ein wenig skeptisch. Nach einigem hin und her habe ich mich entschlossen das Gerät zu kaufe. Nach den ersten Trainingstagen, wusste ich, dass ich auf die 30 Tage Rückgaberecht nicht waten brauch. Nach einer Woche habe ich das Gerät bezahlt.
Ich trainiere jetzt so im Durchschnitt alle 2 Tage und gehe die Übungen sogfältig durch. Super fürs Training ist auch die APP. (sehr hilfreich)
Klasses Gerät für praktisch überall, wenn man es nicht zu Hause vergisst!

24.02.2017

Ich bin mit dem Isokinator sehr zufrieden

Ich bin mit dem Isokinator sehr zufrieden ich trainiere damit 3 mal pro Woche . Das Training gestalte ich abwechslungsreich das heißt ich tausche nach ca 3 Wochen die Übungen gegen eine andere Übung aus so wird das Training nicht langweilig.Praktisch ist der Isokinator da mann ihn mit in den Urlaub mitnehmen kann und keine dicken Hantelscheiben mitschleppen muß. Das Training kann mann sowohl an der frischen Luft sowie auch auf Kleinsten Raum in einem Hotelzimmer machen das Gerät ist echt eine Tolle Erfindung. Viele Grüße an das Koelbel Team Mfg Danny Schlegel.

21.02.2017

Effektives Trainingsgerät

Nach anfänglicher Skepsis über die Wirkungsweise des Isokinator habe ich mich entschlossen, das Trainingsgerät zu testen und wurde nicht enttäuscht. Schon nach den ersten 5 Trainingseinheiten war bei mir ein Muskelzuwachs messbar zu verzeichnen. Ein geniales Sportgerät für alle, die kein Geld für ein Fitnessstudio investieren wollen.

12.02.2017

Top Trainingsgerät

Nach über 30 Jahren Gewichttraining und jetzt über 60 Jahre alt habe ich 2015 nach langer Überlegung den Isokinator bestellt und bis jetzt nicht bereut.Habe wegen Rücken und Knieproblemen immer weniger trainiert.Nach über einem Jahr Isokinator ist zwar kein nennenswerter Muskelzuwachs zu verzeichnen,aber die Schmerzen sind so gut wie weg.Kann den Isokinator wirlich allen die keine Lust auf Gewicht oder Studio Training haben empfehlen,vor allem der Ü60 Generation.
Würde mich aber über neue Übungen oder Geräte der Koelbel Trainingsforschung freuen.
Aber sonst kann ich nur meine Dank aussprechen und macht weiter so.
Mit sportlichem Händedruck
H.Prochnow

22.01.2017

Habe den Isokinator nun knapp 4 Wochen. Ich hatte ihn mir vor ein paar Jahren schon einmal bestellt, dann aber wieder zurückgeschickt, was ohne Probleme ging. Bin dafür ins Fitnessstudio gegangen. Jetzt, nach rund Eineinhalb Jahren Studio, bin ich wieder

Ich bin sehr zufrieden und kann nur jedem empfehlen sich dieses Gerät zu kaufen. Allein die Zeitersparnis! Ich verbrachte 3x die Woche rund 2 Stunden, mit allen drum und dran, fürs Trainieren. Nun nur noch rund 40 Minuten. Wer nur wegen der Geselligkeit ins Studio geht, wird das vielleicht anders sehen. Vom Trainingseffekt her ist er mit dem Isokinator wenigstens genauso gut zu Hause aufgehoben. Und was die Musik angeht, die mir im Studio immer zu laut war und außerdem oft nicht mein Geschmack, da kann ich nun hören, was mir gefällt. Außerdem gehe ich nicht wegen der Leute ins Studio sondern für mich. Training ist Training - wenn ich Unterhaltung möchte, so gibt es viele anderen Möglichkeit dazu.

05.01.2017

Koelbel hat erstklassige originelle Trainingsprodukte

Ich schliesse mich meinen Vorrednern voll an: Meine Koelbel-Trainingshantel von 1982 habe ich heute fast ohne Gebrauchsspuren. Von dem kürzlich erworbenen Isokinator bin ich auch schon begeistert. Die Produkte sind qualitativ sehr hochwertig und sehr gut durchdacht.

21.12.2016

Kauf Empfehlung

Sehr gut verarbeitetes Gerät. Aus hochwertigen Komponenten. Darauf gibt es eine 20 jährige Garantie. Das Training mit dem Isokinator ist zuerst etwas ungewohnt aber nach 2 Wochen gewöhnt man sich daran. Hatte nach dem Training Muskelkater also bringt der Isokinator was. Werde mit dem Isokinator weiter trainieren und bin auf die Fortschritte gespannt. Ich werde mit der Hantel trotzdem ab und zu trainieren um gezielt spezielle einzelne Muskeln anzusprechen.

17.11.2016

Für mich gehört der Kauf des Isokinators zu den wichtigsten Investitionen in meinem Leben.

Bin 48 und habe meinen ISO jetzt ca. 2 Jahre. Seitdem habe ich keine Knieschmerzen bzw. Rückenschmerzen mehr. Musste mehrfach wegen grippaler Infekte unterbrechen, werde jetzt kaum noch krank. Habe ca. 70cm Muskel-Zuwachs erreicht. Der Bauch ist leider auch um 5 cm gewachsen( nicht schlimm). Als Familienvater von 2 kleinen Kindern hab ich keine Zeit für irgendwelche anderen sportlichen Aktivitäten. Wenn die Kinder im Bett habe ich die 25 min Training. Anfänglich hatte ich kleine Motivationsprobleme. Jetzt ist es fast schon wie eine Sucht zu trainieren und danach sich viel entspannter vom Arbeits- und Alltagsstress zu sein. Mache alle A-Übungen ausser die 6. Da hatte ich mich anfänglich für 6 B entschieden wegen leichter Knieschmerzen bei der Übung 6A. Bin dann nach ca. 6 Monaten zu 6A zurück gewechselt, nachdem die Muskeln im Kniebereich gut ausgebildet waren und die Schmerzen verschwanden.
Der Iso wird mich bestimmt bis ins hohe Rentenalter begleiten und meine Lebensqualität entscheidend mitbestimmen.
Freue mich schon auf den Tag, wo meine Kinder das Alter haben, mit ins Training einzusteigen.
Für mich gehört der Kauf des Isokinators zu den wichtigsten Investitionen in meinem Leben.

03.11.2016

Kauf hat sich gelohnt!

mein erstes Teil aus dem Hause Koelbel, eine Ellipsenhantel, kaufte ich 1985 und habe mir seitdem etliche weitere zugelegt (Booster, Hantelbank, Bullfrog Zugturm, Ufo Scheiben, Big Cobra Feder um die wichtigsten zu nennen). Alle Koelbelprodukte sind durchdacht konstruiert, bombenfest und ultrastabil verarbeitet.
Mit dem Isokinator zögerte ich erstmal, der Anschaffungspreis für so ein kleines Teil schien mir doch recht hoch. Damals fuhr ich beruflich häufig lange Strecken, einmal erwischte mich prompt ein Sekundenschlaf. Deswegen legte ich mir doch dieses Fitnesscenter im Hosentaschenformat zu und trainierte regelmäßig in den Fahrpausen - ein echter Wachmacher, Kaffee kann da nicht mithalten. Auch in den Mittagspausen an Bürotagen war nicht mehr Pizza oder Döner, sondern Isokinatortraining angesagt. Das veränderte den Appetit so, dass Junkfood nicht mehr schmeckte, sondern frische Äpfel zur beliebten Pausennahrung wurden.
Wenn man sich in das Training reinkniet pumpt es die Muskeln ordentlich auf, ohne dabei die Gelenke zu belasten. Die 30 Tage Testperiode mit vollem Rückgaberecht und die 20 Jahre Garantie findet man kaum bei anderen Herstellern, sehr gut auch die telefonische Betreuung unter normaler Festnetznummer, wenn es Fragen zum Training gibt.
Mittlerweile ist der Isokinator das liebste von allen meinen Sportgeräten: Sofort einsatzbereit auch für spontane Übungen zwischendurch, kein Verletzungsrisiko, easy zum mit in den Urlaub nehmen. Sehr motivierend auch das mitgelieferte Trainingstagebuch. Sportliche Erfolge: Bizeps deutlich härter und kräftiger, Brustmuskel spricht auf den Isokinator besser an als auf klassisches Bankdrücken, und kombiniert mit der Isohookschlaufe sind Übungen für den oberen Rücken möglich, die absolut gleichwertig mit Zugturmübungen sind - ohne die Gefahr, dass viele kg Hantelscheiben aufs Parkett donnern.
Kurz: der Kauf hat sich gelohnt, ich kann den Isokinator absolut empfehlen.

03.11.2016

Design-Ikone als Fitnessmobilie

Seit 20 Mon. begleitet mich das isokinetische Krafttraining 3 x die Woche à 23 min. in den Tag. Angefangen habe ich mit einem Körpergewicht von 65 kg und habe bis jetzt auf 72 kg aufmuskuliert. Damit kann ich aufgrund eines schon vorher nicht unmuskulösen Körpers, einer eher bescheidenen Nahrungsaufnahme und eines schnellen Stoffwechsels doch sehr zufrieden sein.
Ich halte mich weiterhin an die 7 Grundübungen, siehe ausführliche Trainingsanleitung bzw. dvd, und ziehe das Training ohne Pausen durch. Das ist sowieso so vorgesehen, lediglich die 20 sec.- Pausen, wobei das dann ja quasi die Umrüstzeiten (Schlaufen-/ Positionswechsel, Widerstandsveränderung) sind. Damit werden die 3 Sätze à 10 Wh in 7 Übungen als Super-Sätze absolviert. Und weil zw. den Übungen auch keine Pause ist, so sind es dann auch Super-Übungen.

Das Training mit dem Iso macht wirklich Freude,
weil es kurz und effektiv ist,
weil das Gerät an sich extrem smart ist,
weil ich zuhause trainieren kann,
weil es verletzungsfrei ist,
weil es sportmedizinisch abgesichert ist,
weil es sehr einfach messbar ist,
weil es zu einem nachhaltig muskeldesignten Körperbau führt,
weil es sehr stark motivierend ist,
weil es...

Anfangs wurden 30 kg Widerstand je Übung eingestellt, heute sind es im Schnitt 86 kg Widerstand je Übung. Dies ließ sich nach 16 Monaten Training mit dem "Classic" nur noch mit dem "Green Giant" bewerkstelligen, weil ich seinerzeit bei der Oberschenkel-Übung am 90 kg-Anschlag war. Mittlerweile sind es bei 4 Übungen über 90 kg. Die Oberschenkel grüßen dabei die 150 kg.
Es war trotzdem gut, dass ich mit dem "Classic" eingestiegen bin, so konnte ich mich dann auf das "Beast" freuen - auch eine starke Motivation und Belohnung.

Die Fa. KOELBEL betreibt einen sehr guten Informationsfluss durch persönliche Beratung als auch durch die sehr gut aufbereiteten Infobroschüren als auch neuerdings über deren neue Homepage koelbel.com.
Sie verschweigen allerdings die Kollateralkosten bzgl. der neu anzuschaffenen Garderobe: Jeans zwei Nr. größer, Shirts und Hemden je eine Nr. größer.

PS. Diese Bewertung habe ich genauso auch auf Amazon.de veröffentlicht.

02.11.2016

Und ich habe die Anschaffung bis heute nicht bereut!

Ich bin jetzt 78 Jahre alt und kenne die Koelbel Trainingsforschung nun schon seit Anfang der neunziger Jahre. In dieser Zeit hatte ich einige Sportgeräte erworben, ohne aber ernsthaft und kontinuierlich damit Sport zu treiben.

Als aber vor einigen Jahren bei mir PARKINSON festgestellt wurde, war dann auch der Zwang da, nunmehr etwas für den Muskelaufbau zu tun. Obwohl ein modernes Fitness-Studio in einer Entfernung von einem Kilometer praktisch um die Ecke lag, ein modern ausgerüstetes Fahrrad im Keller stand und Platz für ein Rudergerät vorhanden war, hat mich Koelbel letztlich überzeugt, es mit einem ISOKINATOR Classic zu versuchen.

Und ich habe die Anschaffung bis heute nicht bereut !

Im Mai 2013 bin ich mit meinem Trainingsprogramm gestartet und habe bis heute 438 Trainingstage absolviert. Das macht im Schnitt 10 bis 12 mal Training im Monat. Altersbedingt gibt es Zwangspausen durch Operationen und Krankheiten, die sich nicht einplanen lassen. Ein Fortschreiten des PARKINSON konnte ich nicht verhindern, aber doch meinen gesundheitlichen Zustand laut Einschätzung meines Arztes recht gut stabilisieren.

Auf ein messbares Ergebnis bin ich besonders stolz: mein Gewicht von 66 kg, welches ich als Gewichtheber im Alter von 20 Jahren hatte, habe ich Dank des Muskelaufbaus mit Hilfe des ISOKINATORS wieder erreicht und kann es mühelos halten (ohne kostspieliges Diätprogramm !). Was will man als alter Mann noch mehr?

Mit sportlichem Gruss
Ihr Klaus K.

02.11.2016

Funktioniert 100%

Ich bin seit 1992 dabei. Kenne / besitze fast alle Geräte der Koelbel Trainingsforschung. Die Firma ist weltweit einmalig und wird es so auch nie wieder geben. Den Isokinator besitze ich in der Standard- wie in der Spacemenversion. Natürlich mit allem Zubehör.

Wer dünn und schwächlich ist, kennt die Aussagen, dass wäre Veranlagung und eine Veränderung bedarf jahrelangen Trainings und natürlich Anabolika.

Ich kann behaupten: Ganz und gar nicht!!!

Trainineren Sie als Untrainierter mit dem Isokinator nach Anleitung die ersten drei mal mit einer Portion GROW Eiweiss im Anschluss. Sie selbst und andere werden Sie teilweise nicht wiedererkennen. Damit sind jetzt keine Fantasie-Muskelberge gemeint, sondern betreffen schon gleich Haltung, Auftreten, Stimmung und gesunde Gesichtsfarbe mit einem weiteren Muskelzuwachs nach jedem neuen Training.

Bei dem Isokinator stimmt wie immer das Gesamtpaket: Qualität, Design, Vielfältigkeit, Robustheit, Wirkungweise, psychologische Motivation und weiterem Zubehör.

Wer dem Gerät oder der Koelbel Trainingsforschung die wahrhafte Funktion abspricht, hat die 30 Tage kostenlose Testzeit nie in Anspruch genommen und / oder das Gerät nie ernsthaft getestet.

Ich persönlich kenne nur negative Kommentare über die KTF und ihre Geräte, von Menschen die noch nie ein Gerät der Firma Koelbel reell in der Hand gehabt haben und testen konnten. Es sind auch zu 100% immer die, welche zwar nicht wissen was ein Molkeprotein und Aminosäuren sind, aber fundiert darüber informiert sind, das es sich hierbei um verbotene Anabolika handelt, welche höchst ungesund sind. Auf diesen Schrecken hin wird dann erstmal an der Theke ein Bier getrunken.

Also: ISOKINATOR 30 Tage kostenlos testen und falls ich im Text oben übertreibe: Einfach zurückschicken. Nix passiert.

31.10.2016

Auch bestens für Zwischendurchübungen gegen Rückenschmerzen / Verspannungsschmerzen klasse - Meine ganze Familie ist begeistert!

Meine ganze Familie ist total begeistert, das Training macht Spaß, ist unkompliziert und es wirkt!
Es ist nicht nur für all die geeignet, die einen Top-Body haben wollen, sondern auch wirksam bei Rückenschmerzen durch zuviel sitzende Tätigkeiten und die dann auftretenden Durchblütungsstörungen von Gewebe und Nerven - was sich dann als Verspannung und Schmerz bemerkbar macht. Pumpeffekte trainieren auch die Bandscheiben - genial.
Also ein auch täglich kurz oder zwischendurch anwendbares Minitraining mit sehr gutem Effekt, ohne gleich ins schitzen zu kommen.
Man sollte sich auch den Rücken-Report anschauen https://koelbel.com/body-report-9-wenn-der-ruecken-schwaechen-zeigt
und den Artikel https://koelbel.com/gute-zeiten-fuer-millionen-sitzberufe-und-alle-bildschirmarbeiter anschauen!

31.10.2016

Perfektes Trainingsgerät

Ein perfektes Trainingsgerät um fit zu werden und fit zu bleiben. Sehr empfehlensert!

30.10.2016

Bin total überrascht!

Nachdem ich regelmäßig seit über 4 Jahren trainiere, mindestens 4-5 mal pro Woche für ca. 20 min., bin ich auf isokinetisches Training gestossen. Zuerst dachte ich dass das Gerät welches mir den Widerstand bietet egal sei und habe mit Therabändern trainiert, angeregt durch die sehr informative Facebookseite, wo sich Benutzer treffen, habe ich mich entschlossen einen Isokinator zu erwerben.
Bereits nach dem ersten Training merkte ich einen enormen Unterschied. Nun habe ich ein Monat Training hinter mir - 9,5 cm Änderung an den Abmessungen und ca. 1,5 kg weniger auf der Waage (sagt wenig aus weil Fett durch Muskeln ersetzt wird).
Im ersten Monat habe ich viel bezüglich richtiger Durchführung der Übungen gelernt und bin überzeugt dass die folgenden Monate noch bessere Erfolge bringen werden.
Allen, die nicht ins Fitness-Studio wollen und zuhause keine großen Geräte aufstellen wollen sei der Isokinator ans Herz gelegt - so viel Erfolg mit so wenig Aufwand hatte ich in den letzten Jahren noch nie.
Gut Zug allen Interessierten!
Probieren geht halt doch über Studieren!

28.10.2016

Bin begeistert!

Ich muss gestehen, bisher war für mich Sport eine Erfindung der Heftpflasterindustrie. Nach dem Sommerurlaub aber habe ich beschlossen, die Einstellung zu überdenken und habe mich auf die Suche gemacht, was ich zur Verbesserung der Fitness für mich tun könnte. Fitnesstudio kam nicht in Frage, da ich nicht regelmäßig extra Fahrwege in Kauf nehmen möchte. Nach etwas Suche im Netz bin ich zufällig auf die Seite des Isokinators gestoßen. Nach langem Überlegen (soll ich? soll ich nicht?) dachte ich - bestell einfach den Isokinator classic und teste das Ding.

Was soll ich sagen, schon nach dem ersten Training war mir klar, dass ich den Isokinator nicht innerhalb des 30-Tages-Testzeitraumes zurückgeben sondern garantiert behalten werde. Es ist genau das, was ich vermutlich schon ewig gesucht habe: ein kleines mobiles Trainingsgerät, das ich ganz allein für mich daheim nutzen kann, ohne dass andere Personen dabei zusehen.

Ich nutzte den Isokinator nun seit Ende August 2016 und bin immer noch restlos begeistert. Ich werde Ihn nicht mehr hergeben.

Das einzige, was mich wirklich ärgert: Daß ich die Firma Koelbel und den Isokinator nicht schon viel früher entdeckt habe!

28.10.2016

Super!

Ich halte mich im Sommerhalbjahr durch intensives Fahrradfahren fit und suchte eine Möglichkeit, bei schlechtem Wetter oder im Winter meine Fitness zu erhalten. Mehr zufällig bin ich auf den Isokinator der Fa. Koelbel gestossen. Zunächst habe ich mich in das Thema eingelesen und hierbei hat mich die Möglichkeit begeistert, zu Hause und zu jeder beliebigen Zeit etwas für meine Gesundheit zu tun. Ich habe noch nie ein Fitnessstudio von innen gesehen und habe einfach nicht die Zeit, mich jede Woche dreimal dort zu betätigen. Welche Erfolge dort zu erzielen sind, weiß ich natürlich auch nicht und es ist mir auch egal. Da der Hersteller des Isokinator ein 30-tägiges Rückgaberecht einräumt und zudem auf Rechnung liefert, habe ich mir den Isokinator dort bestellt. Die Lieferung erfolgte sehr zügig und mit umfassender Anleitung. Der Isokinator selbst scheint für die Ewigkeit gemacht. Perfekte Verarbeitung und wertiges Finish. Selbst die Gurte wirken sehr hochwertig und fransen nicht aus. Die Einstellung ist einfach und selbsterklärend.
Ich mache die Übungen jetzt seit fünf Wochen und muss sagen, dass mein anfänglich größter Kritiker (meine Frau) diejenige ist, die als erste Veränderungen an meiner Statur bemerkt hat. Ich mache jeden zweiten Tag alle Übungen, mit Ausnahme der Beinübung und brauche etwa 25 Minuten. Nach dem ersten Mal hatte ich einen wahnsinnigen Muskelkater, der aber abgeklungen ist und bislang nicht wieder auftrat. Die Übungen sind schon anstrengend, aber nach wenigen Wochen sieht man schon eine Straffung des Oberkörpers. Ich habe jetzt nach fünf Wochen jeweils 3 cm an den Ober-und Unterarmen und am Oberkörperumfang zugelegt. Ich mache die Übungen gerne und sie machen mir auch Freude. Ich habe nach drei Wochen die Rechnung für das Gerät bezahlt und finden den Kaufpreis auch nicht zu teuer. Jede Sportausrüstung kostet Geld und für den Preis des Isokinators bekomme ich gerade mal einen guten Fahrradsattel. Ich werde den Isokinator weiter regelmäßig nutzen und hoffe, meinen kleinen Bauch damit komplett weg zu kriegen. Ein wenig quälen muss man sich natürlich schon. Allein der Besitz des Gerätes und der gute Wille reichen nicht!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte anklicken und die Zeichenfolge in das nachfolgende Feld eingeben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen