KOELBEL-TRAININGSFORSCHUNG, Gert F. Koelbel & Söhne - kraftvoll seit 1957

Koelbel Trainingsforschung
  |     |  

 

Kennen Sie noch die Koelbel-Trainingsforschung?

Koelbel-Training-1957

Kommt Ihnen eines der Geräte auf dem Bild bekannt vor?

Alles Entwicklungen der Koelbel-Trainingsforschung: Bullworker, Speedmaster, Powerman 3, die mit Wasser oder Sand füllbaren Hanteln (Ellipsenhantel, Omicron-Hantel, Lady-Hantel), Exxerwatch, Muscle-Gun oder Body-Machine. Und auch die neuste Geräte-Generation: der Isokinator.

Die von der Koelbel-Trainingsforschung entwickelten Fitness-Geräte und neuen Trainingsmethoden haben in den letzten 60 Jahren mehr als 11 Millionen Menschen auf der ganzen Welt stärker gemacht. Und Sie gehören wahrscheinlich auch dazu, oder?

Seit 1957 weiß die Koelbel-Trainingsforschung, wie man zu Hause trainieren kann und schnell gut in Form kommt. Gert F. Koelbel und seine Söhne zeigen, wie effektiv Krafttraining und Fitness sein kann und erklären mit einfachen Worten die neuesten Erkenntnisse der modernen Sportwissenschaft.

Aber warum eigentlich immer Muskelaufbau?

Gezieltes Krafttraining für Männer und auch Frauen in jedem Alter. Es geht hier nicht um Body Building nach altem Verständnis, sondern vor allem um den gesundheitlichen Aspekt dabei. Jeder kennt inzwischen Krafttraining und weiß im Grunde, dass man etwas für seinen Körper tun muss, damit der körperliche Verfall gestoppt wird. Und das ist gar nicht so schwer: Schon nach nur ca. 3 Monaten kann man einen vernachlässigten Körper topfit machen, wieder gut in Form bringen und fast nebenbei gezielt einen athletischen Körper formen. Wir zeigen Ihnen, dass man dafür gar nicht sein gesamtes Leben umstellen muss, sondern nur ein paar einfache Regeln bei Krafttraining und Ernährung beachten sollte.

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich unser neues Gut-in-Form-Magazin an. Lesen Sie, wie Sie in Rekordzeit wieder in die Form Ihres Lebens kommen und am ganzen Körper stärker werden. Lernen Sie, wie Sie mit Ihrer neuen Kraft die eigene Gesundheit gezielt selber beeinflussen können.

Sie haben es selbst in der Hand, bei sich zuhause, in wenigen Wochen!

Informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Wissenschaft. Hier klicken: Bestellen Sie hier kostenlos das Gratis-Magazin!

Koelbel-Gut-In-Form-Magazin-Ausgabe-2017-gratis


Bitte anklicken und die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld eingeben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.

  • Mein Anfang

    Ich würde mir die Latpumpe als Relikt der guten Zeiten zurück wünschen...kennt diese noch jemand?

  • Das ist doch nur ein kleiner Auszug der Geräte,

    es fehlen... Lat-Pumpe, Alligator-Zugturm, Bullfrog-Zugturm, Condor-Schwinge, Double-Omicron-Booster, Red-V-Hantel, Multi-Sporter, Yellow-Hands, Bauchrollschuhe, Big-Cobra, Astro-Hanteln, Hammerman-Hantel, Beinstreckhantel, UFO-Plates, Bulldog Trainingsbank, Powerman 2, Trainingsmonitore... usw.

  • Bullworker

    Leider bekommt man den Original nicht mehr

  • ...waren noch Zeiten

    Damals angefangen mit 2 Elipsen-Hanteln und dem PowerMan 2... habe ich von Koelbel immer noch die
    Trainings-Bank und den Booster in Chrom mit UFO-Hantelscheiben.

  • . .?

    Waren sehr hilfreiche Geräte ,habe fast alle eingesetzt

  • kleines Sammelsurium

    TOp. Habe neben dem aktuellen Isokinator noch den Powerman 3, den Booster und die Omicron Hanteln. Das erste da,als waren die Ellipsenhanteln. *FREU*
    Suche allerdings noch Hantelscheiben für den Booster*Reusper*

  • einfach effektiv

    Habe immer gern damit trainiert, top Anleitungen, top Geräte, top Erfolge.... für mich stellt sich die Frage, wo bekomme ich diese Geräte wieder her?

  • Seit Jahrzehnten top

    Der Powerman hörte ja später auf den Namen "bodyflex". Und als solcher ist er seit beinahe 20 Jahren in meinem Gebrauch.
    Dazu kam vor vier Jahren der Isokinator "Green Giant", - und den kleinen, wuchtigen grünen Mistkerl möchte ich nun überhaupt
    nicht mehr missen. Im Juli erscheint mein Trainingsbuch "Messerwerfen wie die Profis" beim Wieland-Verlag in Bad-Aibling, in
    welchem ich in puncto Ausgleichs- und Ergänzungstraining diese Maschine besonders empfohlen habe. Bin selbst semiprofessioneller
    Messer- und Tomahawkwerfer, u.a. Weltmeister mit der Wurfaxt 2015 (WM in Nottingham, GB) und regelmäßig als Stuntman für
    Wurf-Stunts beim deutschen TV. Die Geräte von Koelbel waren mir dabei immer eine Riesenunterstützung!

  • Hervorrragende Qualität

    Die Geräte der Fa. Koelbel haben mich 35 Jahre meines Lebens begleitet, (z. B. diverse Bullworker, Powerman, Double-Omicron-Hantel usw.) und ich habe stets gern und mit sehr gutem Erfolg mit ihnen trainiert. Sie funktionieren immer noch störungsfrei - ein Indiz für die hervorragende Qualität. Nur die Original-UFO-Hantelscheiben für den Double-Omicron-Booster, die hätte ich mir damals gleich dazubestellen sollen - schade, schade...

  • Alte Geräte

    Ich habe einige der alten Geräte noch (V-Hantel-Stange, Lang-Hantel-Stange, kurz-Hantel-Stangen, Elipsen-Hanteln, Booster, etliche Scheiben und Stellringe, Power-Man 3, Bullworker?). Bis auf die Lat-Pumpe und vermutlich auch die Hantelbank mit Dips-Barren (wegen der Dips-Barren) würde ich alles hergeben, da ich sei einfach nicht mehr nutze. Mich hat der Isokinator überzeugt, auch wenn ich ihn nur selten bisher eingesetzt habe.
    Habe mal eine Zeit lang noch Hantelscheiben gesucht, und dann auch gefunden. Aber nun nutze ich das alles nicht mehr. Ich erinnere mich aber sehr gerne zurück und vor ca. 33 Jahren hat alles mit Koelbel und einem Paar Elipsen-Hanteln angefangen. Wenn man bedenkt, wie alt die Sachen sind und wie sie heute nach vielen Jahren des Trainings und danach rumliegen aussehen - dann muss man mit großem Lob sagen: absolute Top-Qualität!!! Natürlich haben die Stangen leichte Macken oder Schürfspuren an der Scheibenaufnahme von den Stellringen. Aber sonst sehen die Sachen relativ neu aus, kein Rost oder so. Mich hat das immer begeistert. Und im Gegensatz zum Power-Man 3 ist der Isokinator auch wieder so ein Qualitätsprodukt - da macht das anfassen Spass!

  • das erate Teil, was ich hatte war der Bullworker

    Ich bin mit der Zeit 68 jahre jung und habe nach einem Schlaganfall wieder angefangen zu trainieren. Zu Hause!! Es macht mir Spass.