Filter schließen
Filtern nach:
Tags

Hier finden Sie Antworten auf immer wieder gestellte Fragen.

Wir haben zur besseren Übersicht die Fragen in Kategorien eingeteilt, damit Sie Ihr Thema leichter finden können. Bitte wählen Sie aus dem Menü links einen passenden Oberbegriff.

Wir haben zur besseren Übersicht die Fragen in Kategorien eingeteilt, damit Sie Ihr Thema leichter finden können. Bitte wählen Sie aus dem Menü links einen passenden Oberbegriff. mehr erfahren »
Fenster schließen
Hier finden Sie Antworten auf immer wieder gestellte Fragen.

Wir haben zur besseren Übersicht die Fragen in Kategorien eingeteilt, damit Sie Ihr Thema leichter finden können. Bitte wählen Sie aus dem Menü links einen passenden Oberbegriff.

Kommt Ihnen eines der Geräte auf dem Bild bekannt vor? Alles Entwicklungen der Koelbel-Trainingsforschung: Bulllworker, Speedmaster, Powerman 3, die mit Wasser oder Sand füllbaren Hanteln (Ellipsenhantel, Omicron-Hantel, Lady-Hantel), Exxerwatch, Muscle-Gun oder Body-Machine. Und auch die neuste Geräte-Generation: der Isokinator.
Tipps und Übungen für eine schnelle Hilfe bei Rückenschmerzen. Eine dauerhafte Lösung durch eine einzige gezielte Übung mit dem Isokinator.
Die Koelbel-Trainingsforschung entwickelte in den letzten 20 Jahren ganz neue Trainingstechniken. Neue sportbiologische Erkenntnisse führten zu neuen, kompakteren Trainingsmaschinen mit kürzeren Trainingszeiten. Nachhaltige Deluxe-Qualität löste frühere Plastik-Konstruktionen ab. Hantel-Training hat ausgedient ...
Der schlimmste Irrtum ist die "Altherrenmannschaft" im Verein, denn man soll ihr schon mit 30 Jahren beitreten. Sehr verlockend! Und sehr falsch. Glauben Sie nicht daran, dass es mit 30 bergab geht.
Mit jedem Gerät der Koelbel-Trainingsforschung erhalten Sie eine Trainingsanleitung. Das ist Ihr System oder Plan, dem Sie einfach folgen müssen, um das Gerät effektiv anzuwenden und die größtmöglichen Resultate zu erzielen.
Haben Sie durch einmal Ihre Wunschfigur erreicht, genügt ein einmaliges Training alle 10 bis 14 Tage, um die erreichten Erfolge beizubehalten! Man nennt das ein sog. Erhaltungstraining. Der Körper baut dann keine neuen Muskeln auf, aber er baut auch keine vorhandenen Muskeln ab.
Auf die Größe eines Trainingserätes kommt es nicht an, sondern auf seinen Widerstandswert. Dieser muss hoch genug sein, um den Muskel zu ermüden und ihn auch an seine Leistungsgrenze zu bringen.
Fast alle Männer wünschen sich eine sportliche Figur. Aber nicht alle geben das zu, wenn sie von Angesicht zu Angesicht gefragt werden.
Absolut NEIN! Das bestätigt sowohl die Universität Konstanz (Professor D. Pette: Alter Muskel rostet nicht) als auch viele andere Sportwissenschaftler.
Muskeln bewegen uns und geben uns Halt. Sie geben unserem Körper eine sportlich-attraktive Form. Sie produzieren Wärme. Sie stabilisieren Ihre Wirbelsäule und Ihre Gelenke.
Hier sind die 10 aktuellen Hauptgründe, weshalb unsere Kunden bei uns direkt bestellen:
Nicht alles, was Erfolg verspricht, hat auch Erfolg! Viele Trainingsgeräte (auch als TV-Angebote) sind gar nicht nach den Erkenntnissen der modernen Trainingslehre konstruiert.
1 von 3