4 wirklich wichtige Gründe, warum auch Frauen Muskeln brauchen

Ja, auch Frauen brauchen Muskeln. Wenn auch keine Männermuskeln. Die große Weisheit unserer Schöpfung verhindert das sogar. Durch verschiedene Hormonhaushalte bei Männern und Frauen. Selbst ein völlig gleiches Training der Kraft zeigt deshalb verschiedene Erfolge. Nämlich weibliche und männliche. Die weibliche Muskulatur wird straffer, während sich bei Männern auch die Umfangmaße der Muskeln erhöhen. Bei beiden aber formt die Muskulatur die Figur. Bei Frauen typisch feminin (Bikini-Tendenz). Bei Männern typisch maskulin (Athletik/Herkules-Tendenz). Hier aber geht es speziell um die Ladies. Die 4 wirklich wichtigsten Gründe für die weibliche Muskulatur sind:

1. Trainierte Muskelkraft stärkt auch innere Organe (Hoher Gesundheitsfaktor)

2. Nur in kraftvoll eingesetzter Muskulatur wird Fett verbrannt

3. Trainierte Muskulatur ist pures Anti-Aging für den ganzen Körper

4. Kraftbezogene Übungen formen den Körper besser als andere Sportarten 

Wir zeigen Ihnen hier auf diesen Seiten, wie ein richtig durchgeführtes Muskeltraining wahre Wunder vollbringen kann. Schon 3x 19 Minuten Training pro Woche reichen. Mit ganzen 6 Grundübungen an jedem 2. Tag. Alles von wissenschaftlichen Beweisen begleitet.


Bitte anklicken und die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld eingeben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Bestseller!
Isokinator Lady von Koelbel zur Straffung und Festigung der Muskulatur Isokinator Lady
185,00 € *