Was passiert sofort nach dem ersten Isokinator-Training?

Nicht sofort können Sie Ihre neue Muskeln im Spiegel sehen. Beim Training mit dem Isokinator passiert aber gleich nach dem ersten Workout schon einiges. In und am Körper ändert sich etwas. Wir beschreiben Ihnen hier ein paar der Effekte, die Sie selbst schon bald feststellen können.

Isokinator vorher nachher

Das gezielte Krafttraining mit dem Isokinator - ganz stur nach Anleitung - kann diese folgenden Punkte bei nahezu allen Menschen verändern. Deshalb können wir Ihnen in dieser Stelle eine Erfolgsgarantie geben. Ein Fitness-Studio würde das nicht tun, selbst wenn der Trainer die ganze Zeit neben Ihnen stehen würde ...

Hier die möglichen Erfolge und willkommen "Nebenwirkungen"

1.) Pralle, gut durchblutete Muskeln

Spürt man das "Anspringen“ des Erfolges? Ja, Männer bemerken es meist sofort nach dem ersten Training: Beispiel: Das pralle Gefühl der sportlichen Muskeldurchblutung (Bis zur 32fachen Mehrdurchblutung). Mit langsam absteigender Tendenz über 6 Stunden (vgl. Weineck, Sportbiologie 10, 2010,190).

2.) Messbar mehr Muskel-Umfang und Muskel-Durchmesser

Ein Maßband muss her! Gemessen wird jeweils der stärkste Umfang am angespannten Muskel (vereinfachender Hinweis: Alles wird mehr, der Bauch wird weniger).

3.) Noch mehr Umfang an den trainierten Muskeln durch Bildung neuer Muskelzellen

Der Umfang eines angespannten Oberarms (hier nur als zufälliges Testgebiet) hat sich bereits nach dem ersten Training um ca. 5 mm erhöht. Davon bleiben meist 1,5 - 2 Millimeter "stehen". Training für Training ergänzt dieses Resultat zu einer aufregenden Erfolgskurve. Das gilt für jeden Muskel, den Sie auf diese Art trainieren.

4.) Deutlicher Anstieg der Kraft

Nach einer Woche (oder dreimaligem Training) haben Männer (Anfänger) ca. 8 mm mehr Armumfang. Und ca. 5 bis 8% mehr Kraft. Nach siebenmaligem Training sind es ca. 15 mm mehr Umfang. Der Kraftanstieg beträgt dann bereits ca. 30 bis 40%. Je untrainierter der Muskel war, desto größer ist der Erfolgsanstieg.

5.) Gesteigerte Fettverbrennung - auch nach dem Training

Und der gesamte Körper? Frauen können schon nach einer Woche eine erste Verstraffung ihrer Körpermaße sehen. Bei beiden Geschlechtern erhöht sich nach jedem Training die Fettverbrennungsrate. Für jeweils 48 Stunden um ca. 5% (de Marées, Sportbiologie 9, 627). So geht es Woche für Woche weiter.

6.) Kraftgewinn auch im Alltag einsetzbar

Nach ca. 18maligem Training bis zu 175% Kraftgewinn für Männer! Anti-Aging: Selbst mit 90 Jahren gibt es Kraftzuwächse von über 100%. (vgl. Fiaterone et al. in Sportbiologie 9, 432 und Fiaterone, Marks, Ryan: High-intensity strength training in nonagenarians. Effects on skeletal muscle. J. Am. Med. Ass 263 (1990) 302-3034). Ältere Menschen zwischen 86 und 96 Jahren hatten schon Kraftgewinne wie weit Jüngere: Nach 8 Wochen konnte eine Gehstrecke konnte um 49% schneller bewältigt werden. Der Muskelbestand hatte um 9% zugenommen.

7.) Die gesamte Figur des Körpers ändert sich

Hier ein wissenschaftlich bewiesenes Zwischenergebnis. 36maliges Training (in 72 Tagen) für Männer brachte neue sportliche Konturen: 38 bis 41 Zentimeter durchschnittlicher Gesamtumbau! Bestätigt vom Institut für Sportwissenschaft der Universität Hannover (heute Leibniz-Universität) für die kompakte Trainingsmaschine Isokinator. Für ein Training über den Zeitraum eines Jahres sind sogar 87 cm neue Körperkonturen (Männer) nachgewiesen. Gemeint sind die zusammenaddierten Umfangmaße. Es sind die von Armen, Beinen, Brustkasten, Schulterumfang, Bauchumfang usw. im Vergleich zu vorher. Auch Leistungen in ganz anderen Sportarten werden durch ein Training dieser Art optimiert.

Garantierter Erfolg durch Isokinator-Training

Alle geschilderten Erfolge gelten nur für die Isokinator-Trainingsmaschine und nicht für andere Geräte. Sie sind nur durch direkt gezieltes Krafttraining zu erreichen ("Targeted Fitness"). Nicht aber durch Ball-, Lauf- oder Gehsportarten, nicht durch Gymnastik, auch nicht durch reines Ausdauertraining, reines Cardiotraining oder Aerobic.


Bitte anklicken und die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld eingeben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen.