Antwort erstellen
Krankheit
Eingetragen am Thursday, 13. October 2016, 11:18 Uhr

Hallo liebe Isokinatoren,

ich habe mal eine Frage an die Gemeinheit.
Mich hat vor 2 Wochen die Grippewelle erreicht.
Hatte letzte Woche noch über 40 Grad Fieber.
Seit heute bin ich wieder an der Arbeit, habe aber noch Restbeschwerden wie Schnupfen und Husten.
Wann würdet ihr wieder mit dem Training anfangen, b.z.w wie vereinbart ihr das mit euch?

Hatte vor Jahren mal eine Herzmuskelentzündung und bin da ein wenig sensibel geworden.

Ein Trainingsausfall ist immer Sch....!

Gruß Karsten

Ein alter Beitrag aus dem alten Forum auf koelbel.de
Eingetragen am Thursday, 13. October 2016, 11:18 Uhr

Vernünftiger Anfang

Erstes vorsichtiges Training mit 50 bis 60 Prozent Deines üblichen Widerstandes nach 24 Stunden ohne Fieber (also Temperatur über 37.5 C) wäre vielleicht ein vernünftiger Anfang. Außerdem evtl. die Routine in zwei oder drei Einheiten über den Tag splitten für die ersten paar Trainings.

Die Anleitung suggeriert ja, daß ein Erhaltungstraining nur einmal alle 10 Tage notwendig sei. Das hieße, daß nach zwei Wochen Pause der Verlust vom bisher erreichten immer noch recht gering sein sollte, also: keine Panik.

Gute Besserung!

Ein alter Beitrag aus dem alten Forum auf koelbel.de
Antwort erstellen